Im Vergleich zur Lepra hat die histopathologische Diagnostik der Tuberkulose einen deutlich geringeren Stellenswert.

Sowohl die Pleurabiopsie als auch die Lungenbiopsie und ferner auch die Lymphknotenpunktion werden recht selten durchgeführt und dienen nur zur Differential-Diagnostik der Tuberkulose.