Lepra-Tuberkulosehilfe Dinslaken

Lepra-Tuberkulosehilfe Dinslaken

  • 400 marschieren wieder mit, NRZ, Dinslaken, 25.04.1983
    Nummer 95
  • Lepramarsch hat für Zentrum in Indien 37 700 DM gebracht
    NRZ, Dinslaken, 09.05.1984, Nummer 108
  • Aktion Lepramarsch wurde ein großer Erfolg, jeder Kilometer zählte...
    NRZ, Dinslaken, 28.10.1985, Nummer 251
  • 70 000 Mark für Leprahilfe. Indischer Pater nahm Spende der Pfarrgemeinde entgegen, NRZ, Dinslaken 11.02.1985, Nummer 35
  • Eine Spende über 50 000 Mark, Rhein. Post, 28.06.1986, Nummer 146
  • Der Lepramarsch, NRZ, Dinslaken, 10.10.1988, Nummer 237
  • Kinder und Jugendliche marschieren für Indien, Rhein.Post., Dinslaken, 25.09.1989 Nummer 224
  • Vortrag über Lepra, Hochschulnachrichten, Düsseldorfer Stadtpost, 06.06.1990, Nr. 129
  • 4248 Füße erliefen 268 809,76 Mark, NRZ, Dinslaken, 15.11.1990
    Nummer 267
  • Das „Kilometergeld“ geht an Pater Pezzoni in Indien, NRZ, Dinslaken, 23.09.1991, Nummer 223
  • Wir marschieren, NRZ Dinslaken, 07.11.91, Nummer 262
  • Wandern für den guten Zweck, NRZ, Dinslaken, 28.09.1992
    Nummer 227
  • Auch der Regen konnte die Kinder nicht stoppen, 143 „Wasserfeste“ nahmen am Lepramarsch teil, NRZ, Dinslaken, 27.09.1993, Nummer 225
  • Für guten Zweck unterwegs, NRZ, Dinslaken, 26.09.1994, Nummer 225
  • 550 Kilo Medikamente, 188 Kartons Bekleidung, NRZ, Dinslaken, 12.08.1995, Nummer 186
  • Geld für Leprakranke, Niederrhein Anzeiger, 06.12.1995, Nummer 49
  • Hilfe für leprakranke Menschen, NRZ, Dinslaken; 30.11.1995, Nummer 280
  • Die Marschrichtung hieß Hilfe und Nächstenliebe, NRZ, Dinslaken, 10.07.95, Nummer 157
  • Strahlende Augen in einem entstellten Gesicht waren
    voller Dankbarkeit, Rhein. Post, Dinslaken, 15.08.1995
  • Ärztin vom Niederrhein bei Leprakranken im Kaukasus, DAHW, Miteinander, 3-95