Lepra-Tuberkulosehilfe Dinslaken

Lepra-Tuberkulosehilfe Dinslaken

49% aller Behinderungen bei Lepra beziehen sich auf Deformitäten der Hände in Form von Verkrüppelungen und Verstümmelungen.
Die so genannte Frührehabilitation – Greifhilfe Modulan – ersetzt den Patienten die Funktion der Finger. Die deformierte Hand wird anschließend wiederum funktionsfähig.
Diese Art von Rehabilitation ist für Patienten geeignet, die nicht in der Lage sind, Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs zu halten oder zu greifen.

 

Greifhilfe Modulan

Sie besteht aus zwei Komponenten – blau und gelb – der Epoxydharz Masse. Beide Komponenten werden in gleicher Menge zusammengeknetet. Es entsteht eine einheitliche grüne Masse. Mit dieser weichen Masse wird moduliert.
Die verstümmelte Hand wird mit einem, im Alltag gebrauchten Gegenstand, verbunden. Die Masse härtet anschließend aus, die Prothese ist fertig.

Epoxydharzmasse in 2 Komponenten
Epoxydharzmasse in 2 Komponenten
Kneten der Masse
Kneten der Masse
Homogene Mischung
Homogene Mischung
modulierte Werkzeuge
modulierte Werkzeuge

Modulan Greifhilfe wir einfach und schnell, in ca. 20 Min. angefertigt.Ist abwaschbar, haltbar, kann desinfiziert werden, ist stoßfest. Eine individuelle Maßanfertigung für jede Art von Deformität wird gewährleistet.
Modulan Greifhilfe ist kostengünstig im Vergleich zu anderen Methoden.
Ermöglicht selbständige Erledigung einfacher handlungen im Alltag und verbessert so die Lebensqualität.
Das Bewusstsein und Selbstwertgefühl der Patienten ist dadurch gestärkt. Sie sind ja nichtmer von anderen Menschen abhängig.

Die Wiedereingliederung in die Gesellschaft ist dadurch deutlich erleichtert.